Balston Steri-Filter

Der Filtereinsatz Balston des Grades "SA" mit filtrierender Scheidewand aus Borsilikatmikroglasfaser hat einen Wirkungsgrad von 99,9999+ % bei Partieln der Größe 0,01 μm.

 

Arbeitsweise:

Luft (maximal 8 bar), vom ölfreien Kompressor kommend, durchströmt den Filter und gelangt anschließend hygienisch und sauber in die Hand- und Winkelstücke der Dentaleinheit. Der Filtereinsatz kann ca. 20 Mal bei 135°C im Autoklaven sterilisiert werden. Unter normalen Bedingungen beträgt die maximale Lebensdauer somit etwa ein Jahr.

Einbauposition in der Trockenluftanlage.

Bild

Sterilisationsfilter "Balston Steri-Filter"

Modellvariante

Artikel-Nr. Bezeichnung
168523 Balston Steri-Filter (ca. 20 x autoklavierbar, max. 1 Jahr)